Schulden und Politik: Die deutsche Finanzkrise von 1931 und der Aufstieg Hitlers

Tobias Straumann, Universität Zürich

25. Mär 2019

Gastgeber

Center for Financial Studies, House of Finance, Goethe University Frankfurt

Zur Veranstaltung

CFS Lecture (jointly organized by the Center for Financial Studies at Goethe University, and the Institut für Bank- und Finanzgeschichte e.V.)


Die deutsche Finanzkrise von 1931 wird von der Wirtschafts- und der Politikgeschichte sehr unterschiedlich bewertet. Tobias Straumann, Verfasser eines neuen Buches, das im März 2019 bei Oxford University Press erscheint, zeigt in seinem Vortrag, wie eine synthetische Sicht ein neues Verständnis der Krise ermöglicht.

Referenten

Tobias Straumann
Prof. Dr. Tobias Straumann ist Titularprofessor für Geschichte der Neuzeit und lehrt an der Universität Zürich sowie am Wirtschaftswissenschaftlichen Zentrum der Universität Basel. Er forscht vor allem über europäische Geld- und Finanzgeschichte sowie über Wirtschaftsgeschichte und -politik der Schweiz.

Veranstaltungsort

House of Finance, Goethe University, Campus Westend, Theodor-W.-Adorno-Platz 3, D-60323 Frankfurt am Main


Fenster schliessen