Verbund versus Konzernierung im Bankenbereich. Historische Erfahrungen und Zukunftsperspektiven

38. Symposium des Instituts für bankhistorische Forschung e.V.

21. Apr 2016

Gastgeber

BayernLB - Bayerische Landesbank, München

Zur Veranstaltung

Wissenschaftliche Konferenz auf Einladung der Bayerischen Landesbank in München

Programm

15:30
Empfang
16:00
Begrüßung
Dr. Edgar Zoller, Stellvertretender Vorsitzender des Vorstandes, BayernLB, München; Prof. Dr. Bernd Rudolph, Institut für bankhistorische Forschung e.V., Frankfurt am Main
16:15
Entstehung und Entwicklung von U.S. Bankenverbünden im 19. Jahrhundert
Prof. Timothy Guinnane PhD, Yale University, New Haven
16:45
Organisation der deutschen Kreditwirtschaft in Bankenverbünden im 20. Jahrhundert im internationalen Vergleich
Prof. Dr. Reinhard H. Schmidt, Goethe-Universität Frankfurt, Frankfurt am Main
17:15
Kaffeepause
17:45
Entwicklungstrends und Zukunftsperspektiven der Verbundorganisationen [PDF; (c) Stephan Paul]
Prof. Dr. Stephan Paul, Ruhr-Universität Bochum
18:15
Podiumsdiskussion
Prof. Dr. Hans-Peter Burghof, Universität Hohenheim, Stuttgart; Markus Ferber MdEP, Erster stellv. Vorsitzender des Ausschusses für Wirtschaft und Währung des Europäischen Parlaments, Augsburg; Ralf Fleischer, Vorsitzender des Vorstandes, Stadtsparkasse München; Uwe Fröhlich, Präsident Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken, Berlin; Gerd Häusler, Vorsitzender des Aufsichtsrates, BayernLB, München; Dr. Theodor Weimer, Sprecher des Vorstandes, HypoVereinsbank – UniCredit Bank AG, München
19:15
Ausklang












Veranstaltungsort

Bayerische Landesbank, Brienner Straße 18, 80333 München

Weitere Informationen

Slides "Entstehung und Entwicklung von U.S. Bankenverbünden im 19. Jahrhundert" (© Timothy Guinnane) (PDF, 1239 KB)
Slides "Organisation der deutschen Kreditwirtschaft in Bankenverbünden im 20. Jahrhundert im internationalen Vergleich" (© Reinhard H. Schmidt) (PDF, 136 KB)
Slides "Entwicklungstrends und Zukunftsperspektiven der Verbundorganisationen " (© Stephan Paul) (PDF, 410 KB)



Fenster schliessen